× Start Für Gesundheit im Ort Zuverlässige Versorgung durch Kompetenz Aktuelles – zum Shop – Karriere Kontakt
menü

Die Sommergrippe: Symptome, Behandlung und Prävention für einen gesunden Sommer

Die Grippe bzw. grippale Infekte können auch im Sommer auftreten. Unter einer Sommergrippe versteht man einen grippalen Infekt, der während der warmen Jahreszeit auftritt. Auslöser für die Sommergrippe sind unterschiedliche Enteroviren. Sie sorgen vor allem für eine Entzündung der Schleimhäute. Übertragen werden die Viren entweder durch Tröpfchen, zum Beispiel beim Niesen, oder durch eine Schmierinfektion. Dieser Beitrag erklärt, was es mit der Sommergrippe auf sich hat und geht auf die Symptome, die Behandlung und die Prävention ein.


Die Symptome der Sommergrippe

Eine Sommergrippe kann sich durch ganz unterschiedliche Erkältungssymptome äußern. Dazu gehören:


  • Husten
  • Schnupfen
  • Halsweh
  • Heiserkeit
  • Kopfschmerzen
  • Gliederschmerzen
  • Abgeschlagenheit
  • Müdigkeit

Auch leichtes Fieber oder Schüttelfrost können während einer Sommergrippe auftreten. Ebenso ist es möglich, dass sich Symptome im Bereich des Gastrointestinaltraktes zeigen, also Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit oder Erbrechen. Welche Symptome im Einzelfall auftreten, kann bei jedem Betroffenen unterschiedlich sein. Allerdings dauern die Symptome normalerweise nur wenige Tage und klingen anschließend wieder von selbst ab. Oft ist nicht einmal ein Gang zum Arzt nötig. Bestehen die Symptome länger oder kommt hohes Fieber hinzu, sollte ein Arzt konsultiert werden.


Die Behandlung der Sommergrippe

Wer an einer Sommergrippe erkrankt ist, sollte sich in erster Linie schonen. Daher wird Erkrankten empfohlen, sich auszuruhen und ins Bett zu legen. Außerdem ist es förderlich, viel zu trinken. Das unterstützt den Körper bei der Infektabwehr und - bekämpfung. Die weitere Behandlung ist abhängig von den genauen Symptomen. Bei Halsschmerzen hat es sich bewährt, Lutschbonbons oder -tabletten zu lutschen. Gegen Schmerzen helfen Schmerzmittel wie Aspirin, Ibuprofen oder Paracetamol. Wir beraten Sie gerne zu den passenden Medikamenten.

Prävention einer Sommergrippe – die besten Tipps

Damit es gar nicht erst zu einer Sommergrippe kommt, können Sie selbst eine Menge tun. Generell ist eine gesunde Ernährung mit viel Bewegung wichtig, um die eigene Gesundheit zu erhalten, die Abwehr zu stärken und das Immunsystem zu unterstützen. Ein weiterer Faktor ist Schlaf, denn im Schlaf laufen viele Prozesse ab, die den Körper unterstützen und gesund erhalten. Der Verzicht auf Alkohol und Nikotin unterstützt den Körper zusätzlich.


Wer auf die Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen hilft dem Körper dabei sich selbst zu heilen. Vor allem die Vitamine C, D und B unterstützen das Immunsystem. Zusätzlich sorgt das lebenswichtige Spurenelement Zink dafür, dass das Immunsystem Antikörper gegen Krankheitserreger bildet.


Eine gute Hygiene mit regelmäßigem Händewaschen – vor allem nach dem Gang zur Toilette und vor dem Essen – ist zu jeder Jahreszeit empfehlenswert, um sich nicht mit Viren und Bakterien anzustecken.


Um sich speziell im Sommer vor einem grippalen Infekt zu schützen, sind die folgenden Tipps empfehlenswert:


  • Vermeiden Sie kalte Zugluft, zum Beispiel durch Klimaanlagen. Gerade nachts sind sehr kalt eingestellte Klimaanlagen gefährlich. Sie können das Entstehen einer Sommergrippe begünstigen.
  • Müssen Sie sich in stark klimatisierten Räumen aufhalten, tragen Sie eine leichte Jacke oder einen Schal.
  • Beim Besuch im Schwimmbad oder am See ist es empfehlenswert, die nasse Badebekleidung direkt nach dem Gang ins Wasser zu wechseln.
  • Vor allem an heißen Tagen ist es wichtig, viel zu trinken. Am besten über zwei Liter. Die Getränke sollten eine moderate Temperatur haben und nicht eisgekühlt sein. Das belastet den Körper zusätzlich.

In unserer Schwan-Apotheke in Hecklingen beraten wir Sie gerne zum Thema Sommergrippe. Sie erhalten wirksame Erkältungspräparate und wir erklären Ihnen, wie Sie Ihr Immunsystem aktiv unterstützen.

Vor Ort für Sie da – unsere Verpflichtung für Hecklingen

Als einzige Apotheke vor Ort sehen wir uns in der Pflicht, Sie optimal zu versorgen. Unser Motto: Gemeinsam für ein gesundes Hecklingen. Deshalb nehmen wir uns Zeit für Ihre Anliegen und eine eingehende Beratung.

Haben Sie Fragen?

Wir stehen Ihnen bei offenen Fragen jederzeit zur Seite – gerne auch per Mail. Schreiben Sie uns jetzt über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an unter 0 39 47 / 26 37.